Allgemeines

Allgemeines – Allgemeine Informationen

Acryl oder Silikon

Acryl oder Silikon. Unterschiede und Einsatzbereiche:

Acryl und Silikon gehören zu den gebräuchlichsten Dichtmassen im Baubereich. Beide werden sowohl von Profis als auch von Heim- und Hobby-Handwerkern verwendet. Es gibt verschiedene Produkte, die für den Innen- oder Außenbereich geeignet oder für besondere Anforderungen optimiert sind.

Aussehen und Konsistenz von Acryl- und Silikondichtmassen sind auf den ersten Blick ähnlich, doch zwischen den beiden Stoffen gibt es große Unterschiede.

Verwendungszwecke für Silikon und Acryl:

Acryl-Dichtmassen werden zum Füllen und Verschließen von Fugen z.B. Malerfugen, Ausbessern von Rissen, Spalten und kleineren Löchern verwendet. Wegen ihrer Klebkraft können sie auch zum Befestigen von Bauteilen genutzt werden. Da sie jedoch längst nicht so gut kleben wie beispielsweise Polymer- oder Montagekleber, funktioniert das nur bei leichten, kleinen und/oder wenig belasteten Bauteilen.

Silikon-Dichtmasse ist erste Wahl im Nassbereich von Küche, Sanitär und Bad. Ebenso im Außenbereich und bei Natursteinen. Hier werden vor allem Eck- und Bodenfugen im Fliesen- und Natursteinbereich mit der passenden Dichtmasse abgedichtet.

Inhaltsverzeichnis

Acryl Silikon

Neue Versandpreise ab 2022

Versandpreise 2022: Auch die Versanddienstleister erhöhen mal wieder Ihre Preise ab 2022; Aufgrund unser derzeit sehr günstigen Versandstruktur bleibt auch uns leider nichts anderes übrig als ebenfalls die Preise zu erhöhen.

Mitte 2022 werden die Preise unterjährig nocheinmal erhöht aufgrund des höheren Mindestlohnes.

Die Kosten innerhalb Deutschlands werden nur moderat angehoben. Internationale Sendungen erhöhen sich teilweise stark.

Materialknappheit bei Silikon

Sehr geehrte Kunden,

Liefersituation Silicondichtstoffe:

Materialknappheit – wie Sie bereits wissen, steigen die Preise für Silicondichtstoffe aufgrund von
Rohstoffmangel momentan fortlaufend stark an.

Nach einer Phase der Marktberuhigung erleben wir nun eine dramatische Entwicklung
des Marktes. Durch den Mangel in China, als fast alleinigem und marktbeherrschenden Hersteller
produziertem Silizium sind die Rohstofflager leer und auf Warennachschub ist zurzeit
nicht zu hoffen.

Aufgrund dieser Umstände haben alle Dichtstoff-Hersteller ihre Produktion momentan
eingestellt oder massiv gedrosselt und es werden fast nur noch die vorhandenen Lagerbestände abverkauft.

Leider können auch wir nicht mehr jeden Silicondichtstoff in jeder Farbe liefern. Da die
vorhandenen Mengen begrenzt sind, werden wir versuchen, diese möglichst gerecht an
unsere Bestandskunden zu verteilen. Bitte haben Sie für diese Maßnahmen Verständnis.

Außerdem teilen wir Ihnen mit, dass wir momentan keine Neukunden mit Silicon-
dichtstoffen bedienen bzw. beliefern. Alle anderen Produkte können weiter vollumfänglich geordert werden.

Ein Ende der Krise ist noch nicht abzusehen und kann bis weit ins zweite Quartal 2022
andauern. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und hoffen, dass bald wieder Normalität einkehrt.

Edit 18.12.21 : Mit einer Stabilisierung ist nun nicht mehr zu rechnen. Die Preise bleiben so hoch. Aktuell suchen wir nach einem genauso guten Ersatzprodukt.

Edit: 06.03.22 : Aufgrund der weiterhin angespannten Preissituation sind Preiserhöhungen nicht zu vermeiden. Zuletzt konnten wir den Preis wieder etwas reduzieren, aber aufgrund der Kriegs-Situation in Europa können die Preise wieder nach oben gehen.ir konnten die PReise wieder etwas reduz

Paydirekt

Zahlung mit Paydirekt manchmal nicht möglich

Aufgrund des schlechten Plugins zur Zahlart mussten wir diese wieder einstellen; Ein Support findet leider seitens der Anbieter nicht statt, sodass die Fehler nicht beseitigt wurden.

Aktuell 17.04.22 ist die Zahlart aufgeschaltet. Bitte berichten Sie über die Fehler bei Bestellabbruch; Danke.

ALT: Jetzt die neue Zahlart der Volks- u. Raiffeisenbanken und Sparkassen nutzen. Bezahlen Sie einfach und kostenlos mit Ihrem deutschen Bankkonto.

Schauen Sie auf die Grafik welche Banken diese Zahlweise anbieten oder fragen Sie einfach bei Ihrer Bank.

Teilnehmede Banken Paydirekt
Paydirekt

Preisanpassungen

Weitere Anpassungen bei DIMA-Siliconen zum 15.06.2021
Sehr geehrte Kunden, Es gibt seit einiger Zeit Lieferengpässe bei vielen Rohstoffen und dadurch bedingt einen deutlichen Anstieg der
Rohstoffpreise. Aktuell sind alle DIMA-Silicone (E, M, BS, N, B1 und DS) ab 15.06.2021 von einer weiteren
Preiserhöhung in Höhe von 15% betroffen. Diese Preisanpassung müssen wir leider zum
gleichen Zeitpunkt in vollem Umfang an Sie weitergeben.

Aus heutiger Sicht ist die weitere Entwicklung von Rohstoff- und Transportpreisen
unabsehbar. Sollte es die Situation erfordern, werden wir Sie schnellstmöglich über etwaige
Preisänderungen informieren. Nicht nur die Preise, sondern vor allem die Verfügbarkeit ist im
Augenblick ein großes Thema. Wir bitten um Verständnis, dass im Moment für Aufträge, die
über die üblichen Bestellmengen hinausgehen, lange Lieferzeiten entstehen können.

Wir werden weiterhin alles tun, um unsere Lieferfähigkeit für Sie so gut es irgend möglich ist
zu gewährleisten. Es ist aber heute schon so, dass es produktbezogen immer wieder einmal
zu Lieferengpässen kommen kann.

Wir möchten Ihnen auch zukünftig Ihr Partner mit dem nachhaltigen Lieferprogramm an günstigen Preisen
und schneller Lieferung sein und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Warenkorb