Fliesen auf alte Fliesen legen

Verlegen von neuen Fliesen auf den alten Belag:

Die Oberflächen müssen ordentlich gereinigt werden; Bei glasierten Oberflächen ist es zusätzlich nötig den Belag anzuschleifen, die Glasur aufzurauhen. Das geht am besten mit einem Hand-Betonschleifer.

Danach kann mit einem geeigneten Haftgrund der Voranstrich erfolgen. Nach ausreichender Trocknungszeit kann mit dem Fliesen legen begonnen werden.

Natürlich muss vorab darauf geachtet werden dass die Beläge lotrecht und ausreichend stabil sind.

5 Kommentare zu „Fliesen auf alte Fliesen legen“

  1. Unbedingt möchte ich neue auf alte Fliesen verlegen. Bisher wusste ich nicht, dass der Untergrund auf einer Ebene sein sollte, damit keine Unebenheiten entstehen. Für weitere Tipps werde ich mich an einen Fliesenverleger wenden.

  2. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Fliesenleger. Dabei ist es gut zu wissen, dass man Fliesen auch auf alte Fliesen legen kann. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb